Jeder Mensch ist eine Welt für sich.*

„Die Behauptung, daß jeder Mensch einmalig sei und in sich eine unersetzliche Einzigartigkeit trage ist falsch; was mich anging, nahm ich auf jeden Fall keine Spur dieser Einzigartigkeit wahr. Man müht sich zumeist vergeblich ab, individuelle Schicksale und Charaktere zu unterscheiden. Die Vorstellung von der Einmaligkeit der menschlichen Person ist nur eine pathetische Absurdität. Man erinnert sich an sein eigenes Leben, schreibt Schopenhauer irgendwo, kaum besser als an einen Roman, den man irgendwann gelesen hat. Ja, so ist das: Kaum besser.“

(Michel Houellebecq ‚Plattform‘)


freie Zimmer
3. Mai bis 23. Juni 2019 im Hugenottenhaus Kassel
Eröffnung: Freitag, 3. Mai 2019, 18 Uhr
Hugenottenhaus Kassel, Friedrichstr. 25, Kassel
Peter Josef Abels, Sonja Alhäuser, Joey Arand, Thomas Bernstein, Jörn Budesheim, Senta Connert, Alice Creischer, Walter Eul, Thomas Demand, Stefan Demary, Bert Didillon, Maria Anna Dewes, Christine Erhard, Ingrid Flohry, Lutz Freyer, Silvia Freyer, Michael Göbel, Jean-François Guiton, Armin Hartenstein, Tina Haase, Martin Honert, Thomas Huber, Ulrike Kessl, Nils Klinger, Jörg Koch, Claudia van Koolwijk, Julia van Koolwijk, Axel Kretschmer, Julia Kröpelin, Ubbo Kügler, Anke Landschreiber, Maik und Dirk Löbbert, Vera-Maria Loermann, Anke Lohrer, Stefan Lux, martinafischer13, Rana Matloub, Oya Mor, Christian Andreas Müller, Christian Philipp Müller, Husso Özdemir, Annika Putz, Norbert Radermacher, Susanne Radscheit, Gabriele Rothemann, Judith Samen, Johannes Sandberger, Wolfgang Schlegel, Claudia Schmacke, Gregor Schneider, Thomas Schütte, Fritz Sitterle, Stephan von Borstel, Marc von Criegern, Anja Vogel, Nele Waldert, Christine Wassermann


Art Exchange – Kassel zu Gast in Mönchengladbach
Paul Diestel, Slawomir Elsner, Michael Göbel, Andrea Grützner, René Wagner und Nicola André Wagner
4. Mai – 6. Juli 2019
Eröffnung: Samstag, 4. Mai 2019, 16 – 19 Uhr
Galerie Löhrl, Kaiserstraße 58-60 & 67, Mönchengladbach
Vom 4. Mai bis zum 6. Juli 2019 zeigt die Galerie Löhrl neue künstlerische Positionen von sechs ausgewählten Künstlern in Kooperation mit der Kasseler Galerie Coucou. Die Künstler zeichnen sich sowohl durch ihre jeweils unabhängige und starke künstlerische Haltung als auch ihre unterschiedlichen Stilrichtungen und Techniken aus. Kuratiert wird diese spannungsgeladene Ausstellung von Kathrin Balkenhol und Milen Krastev in Abstimmung mit der Galerie Löhrl.
Die Galerie Löhrl und die Galerie Coucou möchten mit diesem gemeinschaftlichen Ausstellungsprojekt relevante, diskursorientierte und zeitgenössische Kunst fördern. In der gemeinsamen Ausstellung mit dem Titel „Kassel zu Gast in Mönchengladbach – Art Exchange“ werden Arbeiten von Paul Diestel, Slawomir Elsner, Michael Göbel, Andrea Grützner, René Wagner und Nicola André Wagner in den Räumen der Galerie Löhrl auf der Kaiserstraße 58-60 & 67 in Mönchengladbach gezeigt. Die Künstler sind am Tag der Eröffnung anwesend. Eine Ausstellung in der Galerie Coucou in Kassel mit Künstlern der Galerie Löhrl ist in Planung.




An apple a day – 8mal Alte Brüderkirche 2019
AURALIA
Sonntag, 14. Juli, 18:00, Alte Brüderkirche, Brüderstraße, Kassel



Aktuelle Ankündigungen und Bilder, sowie das Projekt „on the edge“ gibt es auch im Blog.



* Französisches Sprichwort, zurückgehend auf Napoléon III. in einem Brief (auf See) an seine Mutter:
„Jeder Mensch trägt in sich eine Welt, die sich aus allem zusammensetzt, was er gesehen und geliebt hat, und in die er immer wieder zurückkehrt, selbst wenn er eine fremde Welt durchstreift.“